In Voerde wurde Horst Winkel zum 33. Voerder Ehrennachtwächter gekürt

Am vergangenen Mittwoch wurde mit Horst Winkel der 33. Voerder Ehrennachtwächter gekürt. An einem warmen Frühsommerabend auf Gut Braband mit Blick auf Voerde, haben die Blaukittelträger und Vereinsvertreter den neuen Ehrennachtwächter in ihre Reihen aufgenommen. Damit wurde zugleich auch die Kirmeszeit in Voerde eingeläutet.

In seiner Laudatio ging der 1. Vorsitzende des Voerder Heimatvereins, Hans Martin Heimhardt, auf den Lebenslauf und die Leistungen von Horst Winkel ein. Die Familie des damals dreijährigen Horst flüchtete vor den Wirren des 2. Weltkrieges 1944 aus dem heutigen Polen und landete in Ennepetal. Die Eltern kauften später im Friemannweg ein Haus. Dort wohnt er mit seiner Frau Ulrike noch heute.

Nach der Berufsausbildung und Fortbildung zum Chemotechniker begann die berufliche Wanderschaft von Horst Winkel und seiner Familie rund um den Globus, vor allem aber in Lateinamerika. Valencia, Sao Paolo und Sumatra waren die Hauptstationen.

Nach dem 40-jährigen Firmenjubiläum begann der (Un)Ruhestand. Zunächst nicht nur, aber auch wegen seiner Sprachkenntnisse war Horst Winkel Teil des Orga- und Betreuungsteams beim Pfingstturnier des TUS Ennepetal.  Da wandern zu seinen Leidenschaften gehört, waren Mitarbeit und Vorsitz bei der Ennepetaler AG Wandern fast vorprogrammiert. Instandhaltung der Wanderwege und Wanderführungen gehören zu seinen Aufgaben.

Als 2005 die biologische Station auf neue Füße gestellt werden musste, wurde Horst Winkel spontan delegiertes Mitglied vom Heimatverein Voerde und 2. Vorsitzender bis zum Jahr 2017. So trug er maßgeblich zum Wiederaufbau der biologischen Station bei. Die bekannteste Veranstaltung ist sicherlich das Meilerfest. Nicht zuletzt ist Horst Winkel auch noch langjähriges Mitglied im Voerder Heimatverein. Auch dort hilft er seit Jahren mit, und ist mit Rat und Tat zur Stelle.

Aus der Hand des 2. Vorsitzenden Robert Dörnen erhielt der neue Ehrennachtwächter den Blaukittel, das Halstauch mit dem Ehrenring und die hochseidene Mütze. Die Ehrennachtwächterin des Vorjahres, Friedel Hillner übergab Hellebarde, Lampe und Horn. Damit ist Horst Winkel ausgestattet um im kommenden Jahr gut auf Voerde aufzupassen und über die Voerder Kirmes zu wachen.

Bürgermeisterin Imke Heymann gratulierte dem neuen Ehrennachtwächter in einem kurzen Grußwort als erste, und wünschte ihm für die kommenden Aufgaben viel Glück. Gleichzeitig bedankte sie sich bei Friedel Hillner für das vergangene Jahr als Voerder Ehrennachtwächterin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufstellung des Festumzuges zur Eröffnung der Voerder Kirmes 2018

Zugstart: Samstag, 09.06.2017, 14:00 Uhr
Aufstellung in umgekehrter Reihenfolge ab 13:00 Uhr.

NEU: Zugaufstellung beginnt auf der Milsper Straße in Höhe Hausnummer 21, Einmündung Königsberger Straße

Alle Beteiligten denken bitte daran: Beim Fassanstich zur Eröffnung der Voerder Kirmes wird der Bürgermeisterwanderpokal mit vielen Freichips für die Fahrgeschäfte auf der Voerder Kirmes verlost. Die Startnummer ist die Losnummer. Gewinnen kann nur, wer beim Fassanstich auf dem Kirmesplatz auch anwesend ist. Offiziell übergeben werden Pokal und Chips beim Empfang der Bürgermeisterin am Sonntag, dazu sind für die Gewinnergruppe zwei Plätze reserviert.

1. Zugspitze: Michael Buchholz und Polizei (Harry Hirsch)

2. Wagen der Schausteller auf der Voerder Kirmes

3. Kiepenkerle Klaus Dieter Wenderoth, Timo Plätz

4. Bürgermeisterin Imke Heymann und Hans Martin Heimhardt

5. Cabrio: Ehrennachtwächterin des Vorjahres Friedel Hillner und amtierender
Ehrennachtwächter Horst Winkel

6. Stadt- und Feuerwehrkapelle

7. Freiwillige Feuerwehr LG Voerde

8. Freiwillige Feuerwehr LG Oberbauer

9. Voerder Schützenverein von 1607 e.v.

10. Wagen des Shantychor Voerde in Ennepetal e.V.

11. FC Blau-Weiß Voerde e.V.

12. Cabrio: Pfarrer Armin Kunze und Diakon Michael Nieder

13. CVJM Ennepetal-Voerde e.V.

14. Turngemeinde Voerde von 1862 e.V.

15. Wagen der Stadt Ennepetal mit Gästen aus Vilvoorde

16. Pjerrefretters Vilvoorde

17. Die Voerder mit Nachschaftshilfeverein „Voerder helfen Voerdern“

18. Fanfarencorps Landsknechte Halver.

19. TV Altenvoerde von 1884 e.V.

20. Wagen der Voerder Ehrennachtwächter

21. Wagen des Heimatverein Voerde

22. FFC Ennepetal 09

22a. Dorfgemeinschaft Freistaat Oberbauer

23. MGV Eintracht Kotthauser Höh‘

24. Dorma Chor

25. Jongliergruppe Loher Nocken

26. Musikverein Sound of Sauerland

27. Ennepetaler Racoons Baseball- und Softballclub 1984 e.V.

28. ASV Königsangler Voerde e.V.

29. Rot-Weiß Rüggeberg e.V.

30. Kinderschutzbund Ennepetal e.V.

31. Tennisclub Grün-Weiß Ennepetal e.V.

32. 1. Musikcorps Blau-Weiß Hagen-Haspe 1959 e.V,

33. TUS Haspetal 1919 e.V.

34. Kirmesfreunde aus Gevelsberg

35. Kirmesfreunde aus Schwelm

36. Kirmesfreunde aus Haspe

37. Heimatverein Ennepetal-Milspe e.V. mit Heimatverein Rüggeberg e.V.

38. Original Sauerländer Musikanten

39. Sozialverband VdK – Ortsverband Ennepetal

40. Imkerverein Ennepetal-Voerde

41. Milsper Turnvereinigung von 1874 e.V.

42. Zugende: Olaf Hirscher, Feuerwehr

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Horst Winkel wird Voerder Ehrennachtwächter 2018

Es soll jemand sein, der sich um die Förderung der Heimatliebe und Heimatkunde verdient gemacht hat, so sagt es die Satzung des Heimatverein Voerde. In diesem Jahr fällt die Wahl des Festausschusses im Heimatverein Voerde auf Horst Winkel. Er wird für sein ehrenamtliches Engagement im Heimatverein Voerde, als Vorsitzender der AG Wandern und seine Tätigkeit in der biologischen Station geehrt. Horst Winkel hat sich durch sein Wirken vor allem um die Naturschönheiten und den Landschaftsschutz in und um Voerde verdient gemacht. Mal geht es ums Pilze sammeln, mal um die Lebensgemeinschaft im Wald. Mal geht es um spektakuläre Aussichten, mal um landwirtschaftliche Betriebe.

Oft höchst selbst, oft mit Unterstützung – aber immer ehrenamtlich – geht es ihm auch darum, die Schönheit seiner Heimat auch anderen zugänglich zu machen. Gerne auch Auswärtigen.

Horst Winkel ist 76 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau Ulrike in Voerde oberhalb der katholischen Kirche im Friemannweg. Er hat zwei Kinder und zwei Enkel. Die Kürung des diesjährigen Ehrennachtwächters findet am 30. Mai auf Gut Braband statt. Dort erhält Horst Winkel Hellebarde, Lampe und Horn von seiner Vorgängerin Friedel Hillner im Kreise der Blaukittel und Vereinsvertreter im Voerder Heimatverein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

FÄLLT AUS!!! Wanderung zur Ennepequelle mit Gerd Fischer

Die angekündigte Wanderung zur Ennepequelle am 16.05.2018 fällt leider aus!!!

 

Gerd Fischer hatte die kleine Wanderung zur Ennepequelle bereits beim letzten Prölken Koffi angekündigt.

Wer den Ursprung unseres Stadtflusses in Halver kennenlernen möchte, kommt am kommenden Mittwoch, 16.05.2018 um 17:00 Uhr zur Glocke im Voerder Zönchen. Von dort wird mit Privat-PKW gemeinsam Richtung Halver gestartet. Von einem Wanderparkplatz aus wird das letzte Stück des Weges zu Fuß zurück gelegt. Interessierte Mitwanderer benötigen festes Schuhwerk und sollten gut zu Fuß unterwegs sein können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Maibaumaufstellen und Voerder Kirmes ist noch Platz für das Prölken Koffi

Kaum ist das Aufstellen des Maibaums in Voerde vorbei, geht es mit der erfolgreichen Reihe des Prölken Koffi weiter. Am kommenden Samstag, 05.05.2018 um 09:30 Uhr findet das zweite Prölken Koffi in diesem Jahr statt. Wie immer im evangelischen Gemeindehaus in Ennepetal-Voerde. Es gibt wieder die Gelegenheit, sich über die Neuigkeiten in Voerde auszutauschen, und sich bei einem leckeren Frühstück zu stärken.

Wie immer ist der Eintritt frei, eine kleine Spende nimmt der Heimatverein Voerde aber gerne entgegen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Voerde stellt den Maibaum auf

Am kommenden Montag, 30.04.2018 wird in Voerde wieder der Maibaum aufgestellt.Um 17:00 Uhr wird wie immer der vorbereitete Maibaum am Lager des Voerder Heimatvereins (hinter dem neuen Feuerwehrgerätehaus) abgeholt, und mit einem kleinen Umzug durchs Dorf an seinen Aufstellort im Zönchen neben der Glocke gebracht. Jeder ist eingeladen den Umzug zu begleiten. Dort wird der Maibaum mit vereinten Kräften hochgezogen.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich mit Getränken und Speisen vom Grill zu stärken. Das Musikprogramm liefern in diesem Jahr die Braidhouse Jazzmen.

Die Veranstaltung endet um 20:00 Uhr, um danach die Maiveranstaltungen der Vereine zu besuchen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ennepetaler Frühjahrsputz mit dem Heimatverein Voerde

Um ein gepflegtes Ortsbild zu erhalten, beteiligt sich der Heimatverein Voerde am kommenden Samstag, 21.04.2018 am diesjährigen Ennepetaler Frühjahrsputz. Die Helfer treffen sich um 11:00 Uhr auf dem Kirmesplatz und säubern gemeinsam den Bereich rund um den Kirmesplatz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf zur Teilnahme am Festzug zur Eröffnung der Voerder Kirmes 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Liebe Heimatfreundinnen und Heimatfreunde, hiermit lade ich alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2018 ein. Diese findet statt am:

Freitag, 13.04.2018, um 19.30 Uhr
im Hotel-Restaurant Rosine, Bergstr. 4-6, 58256 Ennepetal

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Anträge zur Niederschrift der JHV 2017
4. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Wahlen
9. Vorschau auf 2018
10. Verschiedenes

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen.
Gäste sind wie immer willkommen, ein Stimmrecht besteht allerdings nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Hans Martin Heimhardt, 1. Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Auch der Heimatverein Voerde hat geholfen

Entnommen aus der Westfälischen Rundschau vom 24.02.2018.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar