Manfred Michalko verstorben

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Prölken Koffi beim Voerder Heimatverein findet wieder statt

Nach über zwei Jahren Coronapause veranstaltet der Heimatverein Voerde am

Samstag, 09. April, ab 09.30 Uhr
im evangelischen Gemeindezentrum

endlich wieder das beliebte Prölken Koffi.
Und das auch noch mit einem kleinen Jubiläum. Beim bereits 70. Prölken Koffi wird es bei einem leckeren Frühstück sicherlich reichlich Gelegenheit geben, sich über die Voerder Neuigkeiten auszustauschen. Schließlich hat man sich lange nicht gesehen. Ute Heimhardt hat ihre Mannschaft jedenfalls bereits wieder zusammengetrommelt, und alle stehen endlich wieder in den Startlöchern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Vereinsoffener Stammtisch fällt im Januar aus

  • Weil die Inzidenzahlen nie gekannte Höhen erreicht haben,
  • (private) Zusammenkünfte nur bis 10 Personen erlaubt sind,
  • in der Gastronomie nur Personen mit 2G-Plus bzw. geboostert Zutritt haben,

hat sich der Heimatverein Voerde entschlossen, den vereinsoffenen Stammtisch am kommenden Donnerstag, 27.01.2022 im Hotel-Restaurant Rosine abzusagen.
Die aktuelle Coronaschutzverordnung gilt bis zum 09. Februar. Wir hoffen im Februar auf Lockerungen und damit wieder auf einen vereinsoffenen Stammtisch am 24.02.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Einahmen aus Verkaufsstand beim Voerder Adventszauber gehen an Henri-Thaler-Verein

Der Heimatverein Voerde hat am 3. Adventswochende 2021 einen Verkaufsstand beim Voerder Adventszauber betrieben. Verkauft wurde Voerder Wintertee, heißer Eierpunsch und Getränke ohne Alkohol für Kinder.

Damit wollte der Voerder Heimatverein zum einen die Veranstaltung von Voerderleben e.V. unterstützen. Schließlich geht es dabei auch um unser schönes Dorf.

Wir wollten aber auch etwas Gutes tun und die unterstützen, die auch ohne Coronapandemie schwere Schicksalsschläge hinnehmen mussten. Während der Coronapandemie aber noch viel schwerer getroffen wurden. Auch weil Einnahmen weggebrochen sind, so der 1. Vorsitzende des Voerder Heimatvereins Hans Martin Heimhardt

Krebskranke Kinder und Jugendliche erhalten beim Henri-Thaler-Verein finanzielle und organisatorische Hilfe. Wegen der Coronapandemie musste der Henri-Thaler-Verein aber schon zum zweiten Mal auf seinen großen Basar und damit auf Einnahmen verzichten.

Deshalb hat der Heimatverein Voerde die Einnahmen aus seinem Verkaufsstand in Höhe von    700,00 € an den Henri-Thaler-Verein gespendet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2022

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des Heimatverein Voerde

Ein weiteres Jahr mit Corona geht langsam zu Ende. Wir wurden geimpft, zweitgeimpft und geboostert. Wir wurden wieder und wieder auf Coronaviren getestet. Und trotzdem: Schon wieder kein Voerder Ehrennachtwächter, schon wieder keine Voerder Kirmes, schon wieder kein Voerder Heimatabend.

Das vergangene Jahr war ein weiteres Jahr unter Coronabedingungen. Im Sommer gingen die Infektionszahlen zurück, und wir konnten uns schon fast normal bewegen. Dachten wir. Aber Corona hatte immer wieder ein Ass im Ärmel. Zur Zeit heißt es Omikron.

Aber es hilft ja nichts, die Gesundheit von uns allen geht vor. Wir unterstützen jede Maßnahme die hilft diese verflixte Pandemie zu beenden. Auch wenn es inzwischen manchmal  schwer fällt und wir der Beschränkungen müde sind.

Aber Aufgeben gilt nicht. Deshalb planen wir auch für 2022 eine Voerder Kirmes. Und wenn Corona uns endlich lässt, dann wird sie auch vom 11. bis 14. Juni stattfinden. Mit einem neuen Voerder Ehrennachtwächter, mit Festumzug und Feuerwerk. Wir glauben jedenfalls fest daran, und geben alles dafür. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Der Heimatverein Voerde wünscht frohe Festtage im Kreise Ihrer Lieben, und ein tolles, vor allem gesundes neues Jahr 2022. Drücken wir uns die Daumen damit das neue Jahr endlich wieder ein normales Vereinsjahr sein kann. Wir rufen allen zu: Poal huollen.

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bernd Alexius verstorben

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Friedrich-Wilhelm Thun verstorben

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Heimatverein Voerde: Neustart mit vereinsoffenem Stammtisch

Die Coronapandemie hat auch das Vereinsleben des Heimatverein Voerde weitgehend gestoppt. Nach fast eineinhalb Jahren will der geschäftsführende Vorstand um Hans Martin Heimhardt einen vorsichtigen Neustart wagen. Die Vereinsmitglieder haben sich lange nicht mehr getroffen, deshalb soll unter Beachtung der geltenden Coronabestimmungen am

Donnerstag, 29. Juli, ab 19:30 Uhr

der vereinsoffene Stammtisch im Hotel-Restaurant Rosine wieder stattfinden. Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Auch Voerder Kirmes 2021 fällt aus

Die Corona-Pandemie hält an, und bis Juni ist nicht ernsthaft eine deutliche Besserung zu erwarten. Seit heute ist auch klar, eine Voerder Kirmes wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Das haben Gespräche mit der Stadt Ennepetal als Mitveranstalter und Genehmigungsbehörde ergeben.

Der Vorstand des Heimatverein Voerde hat schweren Herzens auch in diesem Jahr die Begleitveranstaltungen zur Voerder Kirmes abgesagt. Einen Voerder Ehrennachtwächter und einen Festumzug zur Eröffnung der Voerder Kirmes wird es also leider auch in diesem Jahr nicht geben.
Nach den Absagen im letzten Jahr haben wir nicht gedacht, dass sich so ein buchstäbliches Seuchenjahr wiederholt. Hans Martin Heimhardt, Chef des Voerder Heimatvereins ist enttäuscht. Wir wollten dieses Jahr wieder in die Vollen gehen und vom letzten Jahr alles nachholen, das klappt nun wieder nicht.  Sorgen machen wir uns auch um die Schausteller. Wo möglich wurde mit der Stadtverwaltung den Bewerbungen der Vorzug gegeben, die auch im letzten Jahr schon einen Vertrag hatten. Leider wird das wieder nichts.
Wir waren gut vorbereitet und hatten bereits Wurfmaterial für den Festumzug auf Lager. Da es sich um Lebensmittel handelt deren Haltbarkeitsdatum bis zum nächsten Jahr überschritten wären, haben wir uns entschlossen die Kartons mit Süßigkeiten an die evangelische Stiftung Loher Nocken zu verschenken. So wollen wir den schlechten Nachrichten wenigstens etwas Gutes abgewinnen. Mitarbeiter und Kinder der Stiftung Loher Nocken haben heute mit einem Transporter die Kartons in der Geschäftsstelle des Heimatverein Voerde in der Lindenstraße abgeholt und freuen sich jetzt über einen Berg von Süßigkeiten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021

Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür und das Jahr 2020 neigt sich jetzt – endlich möchte man sagen – dem Ende entgegen.
Ein Jahr, wie wir es wohl alle kein weiteres Mal erleben wollen. Die Coronapandemie hat uns alle hart getroffen. Soziale Kontakte, selbst innerhalb der Familie, mussten eingeschränkt oder ganz unterbunden werden. Viele sind von Kurzarbeit betroffen. Einige sind sogar an Covid-19 erkrankt, auch ein Quarantänebescheid ist manchen nicht unbekannt geblieben.
Beim Heimatverein Voerde ist das Vereinsleben leider nahezu vollständig zum Erliegen gekommen. Als wir im März die Jahreshauptversammlung absagen mussten, haben wir nicht daran gedacht, dass das Maibaumaufstellen, die Ehrennachtwächterkürung, die Voerder Kirmes, das Schmücken des Weihnachtsbaumes und der Voerder Heimatabend folgen würden. Das Prölken Koffi am 15. Februar war die erste und letzte Veranstaltung in diesem Jahr. Nach dem Lockdown in der ersten Jahreshälfte haben wir wenigstens auf den monatlichen Stammtisch gehofft. Selbst dieser war in dieser Form nicht durchführbar. Bitter war es auch für die Voerder Ehrennachtwächter, die auf ihre regelmäßigen Ehrennachtwächtertreffen verzichten mussten.

Jetzt gibt es aber mit dem Impfstoff gegen Covid-19 Grund zur Hoffnung. Es wird sicherlich noch dauern bis wir alle unser altes Leben zurückhaben, aber es gibt Licht am Ende des Tunnels. Der geschäftsführende Vorstand hat jedenfalls die Planungen für 2021 aufgenommen. Die Voerder Kirmes findet vom 12. bis 15. Juni statt. Vielleicht nicht so wir wie sie bisher kannten, aber die Vorbereitungen dazu laufen bereits. Auch die anderen Veranstaltungen werden zurückkommen, sobald sie für alle sicher wieder stattfinden dürfen.

Der Heimatverein Voerde wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest im (kleinen) Familienkreis. Tanken Sie Kraft, Zuversicht und Geduld für ein besseres Jahr 2021. Bleiben Sie gesund damit wir uns möglichst bald alle wiedersehen können.

Ihr Heimatverein Voerde

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar